Toyota 4 Runner/Hilux/Surf

1987-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota 4Раннер
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Heizung, der Lüftung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Die Getrieben
+ 7. Die Elemente der Transmission
+ 8. Das Bremssystem
+ 9. Die Aufhängung und die Lenkung
+ 10. Die Karosserie
- 11. Die elektrische Ausrüstung
   11.1. Die technischen Daten
   11.2. Die Batterie
   + 11.3. Die Zündanlage
   11.4. Die Spule () der Zündung
   11.5. Der Zündverteiler
   11.6. Die Prüfung und die Anlage des Momentes der Zündung
   11.7. Der Block der elektronischen Zündung
   11.8. Der Induktionssensor
   + 11.9. Das System der Ladung der Batterie
   + 11.10. Der Generator
   11.11. Das System des Starts des Motors
   + 11.12. Der Elektromotor des Starters
   11.13. Das tjagowoje Relais
   11.14. Die Prüfung der Anstrengung
   11.15. Das Entdecken des Kurzschlusses
   11.16. Die Prüfung der Zuverlässigkeit der Erdung
   11.17. Die Prüfung der Ganzheit der Kette
   11.18. Der Verbleib der ungeschlossenen Kette
   11.19. Die Suche der Defekte
   11.20. Die Schutzvorrichtungen
   11.21. Die schmelzbaren Oberschwellen
   11.22. Die Ausschalter
   11.23. Das Relais
   11.24. Der Unterbrecher der Register der Wendung / der Alarmanlage
   11.25. Der Schalter der Fahrtrichtungsanzeiger
   11.26. Das Zündschloß und die Trommel des Schlosses
   11.27. Der Umschalter der äusserlichen Beleuchtung
   11.28. Der Umschalter des Scheibenwischers
   11.29. Die Lampen der Scheinwerfer
   11.30. Die Regulierung der Scheinwerfer
   11.31. Der Körper des Scheinwerfers
   11.32. Der Ersatz der Lampen
   11.33. Der Empfänger und der Dynamik
   11.34. Die Antenne
   + 11.35. Der Elektromotor des Scheibenwischers
   11.36. Der Schalter der Beheizung der Heckscheibe
   11.37. Das Heizgerät der Heckscheibe
   11.38. Der Schild der Geräte
   11.39. Das lautliche Signal
   11.40. Der elektrische Antrieb der Spiegel
   11.41. Das Tempomat
   + 11.42. Der elektrische Antrieb des Scheibenhebers
   11.43. Der elektrische Antrieb der Türschlösser
   11.44. Die Airbags
+ 12. Die Elektroschemen


88da406c Ремонт фар цена здесь еще больше.



11. Die elektrische Ausrüstung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das System der elektrischen Ausrüstung hat die Arbeitsanstrengung das 12 Volt und verwendet
Die negative Erdung. Eine Ernährung für die Scheinwerfer und alle übrigen Elemente der elektrischen Ausrüstung handelt vom bleiern-säurehaltigen Akkumulator, der podsarjaschajetsja vom Generator.

In diesem Kapitel sind die Operationen der Reparatur und der Bedienung für verschiedene Elemente der elektrischen Ausrüstung, die nicht mit dem Motor verbunden sind beschrieben. Die Informationen über die Reparatur und die Bedienung des Akkumulators, des Generators, des Zündverteilers und des Starters kann man im entsprechenden Kapitel finden.

Man muss bemerken, dass man bei der Arbeit mit dem System der elektrischen Ausrüstung die Leitung der negativen Klemme des Akkumulators für die Verhinderung des Kurzschlusses und (oder) die Entzündungen ausschalten muss.


Die Warnung

Wenn der Stereoplattenspieler Ihres Autos das System der Kodierung hat, prüfen Sie, ob Sie den Kode der Aktivierung des Plattenspielers vor dem Abschalten des Akkumulators wissen.


Das Entdecken der Defekte im System der elektrischen Ausrüstung

Die typische elektrische Kette besteht aus dem Element der elektrischen Ausrüstung, der Schalter, das Relais, der Motoren, der Schutzvorrichtungen, der durchgebrannten Oberschwellen oder der automatischen Schalter und der Leitungen und der Vereinigungen, die alle Elemente untereinander verbinden und schließen sie an den Akkumulator und (der Masse) des Autos an. Um den Prozess der Suche des Defektes Ende dieses Kapitel zu vereinfachen sind die elektrischen Schemen des Systems der elektrischen Ausrüstung des Autos gebracht.

Vor dem Anfang der Prüfung der fehlerhaften Kette, zunächst studieren Sie das prinzipielle Schema dieser Kette, um aus welchen Elementen sie zu verstehen besteht. Die Quelle des Defektes kann man schneller aufsuchen, wenn, welche zu bestimmen der Elemente dieser Kette normal arbeiten. Wenn sofort etwas Elemente oder der Ketten ausfallen, besteht das Problem, wahrscheinlich, in der durchbrennenden Schutzvorrichtung oder der schlechten Erdung, da oft eine Schutzvorrichtung für etwas Ketten antwortet.

Die Probleme mit der Arbeit des Systems der elektrischen Ausrüstung sind von den einfachen Gründen, solchen wie okisliwschijessja oder die unzuverlässigen Kontakte, die durchbrennende Schutzvorrichtung, die durchbrennende durchgebrannte Oberschwelle oder das fehlerhafte Relais gewöhnlich herbeigerufen. Optisch prüfen Sie den Zustand aller Schutzvorrichtungen, der Leitungen (wenn ist es möglich) und der Vereinigungen in der fehlerhaften Kette vor dem Anfang der Prüfung anderer Elemente dieser Kette. Wenn Sie im Begriff sind, die Kontrollapparaturen zu verwenden, verwenden Sie die prinzipiellen Schemen, um zu bestimmen, welche Vereinigungen man für das Entdecken des Defektes prüfen muss.

Von den Hauptgeräten, die für das Aufsuchen des Defektes in den Ketten der elektrischen Ausrüstung notwendig sind, sind das Voltmeter (oder das Lämpchen auf 12 Volt mit den Anschlussleitungen), das Gerät für die Prüfung der Ganzheit der Ketten, den Akkumulator mit den Anschlussleitungen und nakidnym von der Leitung, wäre es mit dem automatischen Schalter wünschenswert, den man für den parallelen Anschluss zur Kette verwenden kann. Vor dem Anfang des Aufsuchens des Defektes unter Ausnutzung der Kontrollmessausrüstung, studieren Sie die prinzipiellen Schemen, um die Punkte des Anschließens zu bestimmen.

Das System der elektrischen Ausrüstung des Motors

Zum System der elektrischen Ausrüstung des Motors gehört die Zündanlage, das System der Ladung der Batterie und das System des Starts des Motors.

Beim Abgang der elektrischen Ausrüstung achten Sie die folgenden Regeln.

Beim nicht arbeitenden Motor wird es verboten, die Zündung aufgenommen für die Zeit bolscheje 10 Minuten abzugeben.

Es wird verboten, die Kabel von der Batterie auf dem arbeitenden Motor auszuschalten.

Beim Extrastart des Motors von der Batterie anderen Autos beachten Sie die Polarität des Anschlusses der Batterie

Immer schalten Sie die Batterie von der Masse in erster Linie aus, und verbinden Sie mit der Masse in die letzte Reihe.


Auf die Hauptseite