Toyota 4 Runner/Hilux/Surf

1987-1998 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Toyota 4Раннер
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 4. Die Systeme der Heizung, der Lüftung
+ 5. Die Auspuffsysteme
+ 6. Die Getrieben
+ 7. Die Elemente der Transmission
+ 8. Das Bremssystem
- 9. Die Aufhängung und die Lenkung
   9.1. Die technischen Daten
   9.2. Die Federn und die Dämpfer (die Theken) der Vorderachsfederung
   9.3. Der Stabilisator der Vorderachsfederung
   9.4. Die Wendefaust
   9.5. Die Vordernabe und das Lager
   9.6. Die Kugelstützen
   9.7. Der obere Hebel
   9.8. Der untere Hebel
   9.9. Die hinteren Dämpfer
   9.10. Der hintere Stabilisator der querlaufenden Immunität
   9.11. Die querlaufende Stange der Hinterachse
   9.12. Die hinteren Federn
   9.13. Die längslaeufigen Stangen der Hinterachse
   9.14. Das Steuerrad
   9.15. Die Spitze der Steuermänner tjag
   9.16. Die Kappe des Steuermechanismus
   9.17. Der Steuermechanismus
   9.18. Die Pumpe des Hydroverstärkers
   9.19. Die Servolenkung
   9.20. Die Winkel der Anlage der Vorderräder
+ 10. Die Karosserie
+ 11. Die elektrische Ausrüstung
+ 12. Die Elektroschemen


88da406c Смотрите www.lepin-bela.ru лего самолеты купить.



9. Die Aufhängung und die Lenkung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Vorderachsfederung "Toyota 4-Runner/Hilux/Surf"

1. Der Steuermechanismus
2. Die Kappen
3. Die Steuermänner des Luftzuges
4. Der Stabilisator
5. Die untere Kugelstütze
6. poworotnaje die Fäuste
7. Die unteren Hebel
8. Die Theke der Aufhängung

Die hintere Aufhängung

1. Die Hinterachse
2. Der Stabilisator
3. Die Kummete
4. Die unteren Stangen
5. Die Dämpfer
6. Die Federn
7. Die querlaufende Stange

DIE VORDERACHSFEDERUNG

Die Vorderachsfederung unabhängige, hebel-. Die Hebel nehmen sich zur Wendefaust durch die Kugelstützen zusammen. Für die Verkleinerung der Neigung der Karosserie bei der Wendung ist der Stabilisator der querlaufenden Immunität vorgesehen. Die elastischen Elemente der Vorderachsfederung sind die Theken mit den Federn und den Dämpfern, die die einheitliche Montage darstellen. Oben ist die Theke auf dem Rahmen, unten – auf dem Träger des unteren Hebels gefestigt.

DIE HINTERE AUFHÄNGUNG

Die elastischen Elemente der hinteren Aufhängung sind die Federn und die Dämpfer. Die Aufhängung nimmt sich 4 längslaeufig und einer querlaufend von den Stangen zusammen. Für die Verkleinerung der Neigung der Karosserie bei der Wendung ist der Stabilisator der querlaufenden Immunität vorgesehen.

DIE LENKUNG

Die Autos sind von der Servolenkung ausgestattet. Der Steuermechanismus nimmt sich zum Querbalken des Rahmens zusammen und verbindet sich mit den Wendefäusten durch des Luftzuges.

Die Bolzen und die Muttern der Lenkung und die Aufhängungen ist es sehr schwierig, in der Regel abzuwenden. Für dieses Ziel ist es die von der Korrosion getroffenen Vereinigungen empfehlenswert, von der Bürste zu reinigen und, von der durchdringenden Flüssigkeit anzufeuchten. Manchmal kann man die Schnitzvereinigung mit den heftigen Schlägen des Kernes nach der Mutter abwenden. Bei otworatschiwanii verwenden Sie die Verlängerungsleitungen nicht, die Flamme des Brenners äußerst zu benutzen es ist wegen des erhöhten Risikos der Entzündung oder der Deformation der Details der Lenkung und der Aufhängung nicht empfehlenswert. Ziehen Sie die Vereinigungen dinamometritscheskim vom Schlüssel fest, was die nachfolgende Auseinandersetzung erleichtern wird.

Auf die Hauptseite